Liedersammlung des Zürcher Chorliederverlag

Meiteli, wenn d'tanze witt

Liedtext

indexcontent
uid10004057
first_lineMeiteli, wenn d'tanze witt
lyric1. Meiteli, wenn d'tanze witt,
häb mer Schritt, häb mer Schritt,
goods ned im Älplertritt,
nimm es paar Schlarpe mit.
Meiteli wenn d’tanze witt,
häb mer de Schritt.

Ref.: Länderholzeböde nümme nagelneu
Mose a de Chnöde Mose a de Bei
hed e jede Mälcher, häd e jede Chnächt
keine ich mer neum rächt!

Ref.: Meitschi, wart es bitzli Meitschi wart e chli,
wenn i wieder chäme, bisch du wieder mi,
Lue die andere Buebe münd halt wieder goh,
i nor bliibe eischter do!

2. Toneli, wenn’s d’Muetter gsäch,
ned so gäch, ned so gäch,
Suuber im Walzertritt
tanz i so wiit was d’witt
giengs bis zum Stärneglanz,
der Älplertanz.

3. Meiteli, wenn’d so ned wottsch,
besch e Totsch, besch e Totsch!
Jetzt wird e Länlder gmacht,
wenn’s no so chroost und chracht!
Meitschi, lueg ned of d’Schue,
häb d’Auge zue!

4. Meitschi, jetzt gfallsch mer guet,
gisch mer Muet, gisch mer Muet!
Hütt über s’ander Johr
bisch du de us de Gfohr.
Root, was i chaufe tue!
s’Paar Hochsigschueh!
codegsw