Liedersammlung des Zürcher Chorliederverlag

Mädel, kannst Du küssen

Liedtext

indexcontent
uid10014211
first_lineMädel, kannst Du küssen
lyric1. Mädel, kannst Du küssen,
dann gib’ heute acht,
weil wir die Flagge bald hissen
dann geht’s an Land heute Nacht.
Was ich lang ersehne,
seh ich nun vor mir.
Hörst Du dann eine Sirene,
Mädel, dann gilt sie nur Dir.

Ref.: Schön ist die Liebe im Hafen,
schön ist die Liebe zur See,
einmal im Hafen nur schlafen,
sagt man nicht gerne: Ade.
Schön sind die Mädel im Hafen,
treu sind sie nicht aber neu,
auch nicht mit Fürsten und Grafen
tauschen wir Jungens, Ahoi.

2. Mädel, kannst du lieben?
Dann nimm dich in acht!
Weil wir Matrosen oft siegen,
Schneller als du es gedacht!
Wenn wir abends schunkeln,
dann wird es famos.
Wenn wir im dunkeln dann munkeln,
Geht es so richtig man los!

3. Mädel, kannst Du treu sein,
nimm Dein Herz in acht,
sollt es schon morgen vorbei sein
denke zurück an die Nacht.
Unser Wiedersehen
feiern wir im März.
Dann will vor Anker ich gehen
an Deinem brennenden Herz.
codedeu