Liedersammlung des Zürcher Chorliederverlag

Kleine Blumen blühn am Hag

Liedtext

indexcontent
uid10017353
first_lineKleine Blumen blühn am Hag
lyric1. Kleine Blumen blühn am Hag,
plaudern und wispern den ganzen Tag,
tun gar wunderlich.
Herziges Scähätzchen, blondes Kind,
geh nach Hause, lauf geschwind,
wartet einer auf dich.

2. Komm ich heim, ist niemand da,
klingt ein Läuten im Gärtchen nah
von Glocken weiss und blau.
Herziges Schätzchen, blondes Haar,
weisst, wer in der Laube war?
Schätzchen komm und schau.

3. In der Laube ist’s kühl und frisch,
liegen drei Blumen auf dem Tisch,
duften und lachen mich aus.
Herziges Schätzchen, wo sind wir hier?
Wenn das Glück gekommen wär,
und du warst nicht zu Haus.
codedeu

wird verwendet in

MediaTitelPersonGenreBesetzung
LiedblattVerscherzte StundeChormusikTTBB