Liedersammlung des Zürcher Chorliederverlag

Eins, zwei drei: Drunten im Unterland,

Liedtext

indexcontent
uid10017363
first_lineEins, zwei drei: Drunten im Unterland,
lyricEins, zwei drei: Drunten im Unterland,
ei, da ist es wunderschön.
Drunten im Unterland
ei, da gibt es viel zu seh’n.
Da möcht ich Tanzen geh’n,
da hat es Mädel viel und schön.
Da möcht ich alle Tage sein.
Tanzen, das ist meine Freud!
codedeu

wird verwendet in

MediaTitelPersonGenreBesetzung
LiedblattEin Prosit der Gemütlichkeit
Melodienfolge für Männerchor
Quodlibet / Medley / PotpourriTTBB