Liedersammlung des Zürcher Chorliederverlag

Wenn d

's Hagrösli
'S Lied vom Dätel
Abendlied.
An die Heimat.
Bärgfriede
Bettelmanns Tanz
D Silener Büäbä
D'Silener-Büebe
D'Silenerbuebe
Der eine allein
Der Gemsbock
Der Gesang
Der Gesang
Der Muttestüpfer
Die Bettelleute
D’Silenerbuebe
E gschänkte Tag
e Wunsch
Erwache
Es Huus voll Blueme
Es Lied für Dich
Festlied
Frinda well wer sii
Frühling
Frühlingsfreude.
Frühlingsgruss
Frühlingsgruss
Frühlingsklage
Frühlingsklage
Frühlingslied
Frühlingslied
Frühlingslust
Frühlingszeit
Frühlingszeit
Für d Bärge gebore
Gänslimarsch
Gebet
Gebet
Gebet
Gebet
Gesang
Hast du mich lieb
Heimat und Vaterland.
Heimweh.
Heimweh.
Heimweh.
Herbstlied.
Herbstlied.
I d'Alperose
I juze wil-is cha!
Komm zum Kreuz
Kreuzbild in den Alpen
Lengi Ziti
Lengi Zîti
Liebe Heimat.
Lied der Hufschmiede
Lobgesang.
Ma Normandie
Mailied
Manche Nacht
Mannevolch u Wibervolch
Mein Dorf - Mon hameau
Mein Dorf.
Mein Lenz
Mir Jodlerlüüt
Mir singe und jutze
Mir singe und jutze
Mis Alphorn
Mis Bärgdörfli
Mittagslied
Morgen und Abend.
Mys Dorf
Nachtigallen und Frösche
Neue Lieder
O wie wunderschön ist die Frühlingszeit
O wundersel'ge Frühlingszeit
Psaume 68
Que Dieu l'a faite belle, la terre où nous vivons
Scheiden tut weh
Scheiden tut weh
Schmiede-Lied
Sehnsucht
Sehnsucht
Sternengruß
Sunntigmorge
Tanzsunndig
Tanzsunndig
Treue Liebe.
Trost
Tulpen aus Amsterdam
Tulpen aus Amsterdam
Vom Berg und Tal
Vom Berg und Tal
Wen der Heiland
Wen die liebe Sonne sinket
Wen Jesus liebt
Wend er wüsse
Wengernalpjodel
Wenn abends kommt ...
Wenn abends kommt das Läuselein
Wenn äine eppä zwänzgi isch
Wenn alle Brünnlein fließen
Wenn alle Brünnlein fließen
Wenn alle Brünnlein fließen
Wenn alle Brünnlein fließen
Wenn alle Brünnlein fliessen
Wenn alle Brünnlein fliessen
Wenn alle Brünnlein fliessen
Wenn alle Brünnlein fliessen
Wenn alle Brünnlein fliessen
Wenn alle Brünnlein fliessen
Wenn alle mich verlassen
Wenn alle Sterne schlafen gehn
Wenn alle Sterne schlafen gehn
Wenn alle Sterne schlafen gehn
Wenn alles wieder sich belebet
Wenn alles wieder sich belebet
Wenn auch die Haare silbern sind
Wenn Christus, der Herr, zum Mesnschen sich neigt
Wenn d Frutigerbuebe
Wenn d'Matte grüene
Wenn d'Matte grüene.
Wenn d'Schneeballe blüjet.
Wenn d'Silener Büebe a-n-ä Chilwi wend
Wenn der Bauer drischt
Wenn der frische Herbstwind weht
Wenn der Frühling auf die Berge steigt
Wenn der Frühling kommt
Wenn der Heiland
Wenn der Heiland
Wenn der Herbst sich naht
Wenn der holde Frühling lenzt
Wenn der Lenz beginnt
Wenn der Lenz beginnt.
Wenn der Lenz erwacht
Wenn der Topf aber nun ein Loch hat
Wenn der Topp aber nu en Loch hat
Wenn der Weg deines Lebens
Wenn des Frühlings Zauberfinger
Wenn des Herrn Posaune
Wenn des Sonntags früh
Wenn die bunten Fahnen wehen
Wenn die bunten Fahnen wehen
Wenn die bunten Fahnen wehen
Wenn die Elisabeth …
Wenn die klienen Veilchen blühen …
Wenn die Lerchen wieder kommen
Wenn die Nachtigallen schlagen
Wenn die Nachtigallen schlagen
Wenn die Schwalben heimwärts ziehn
Wenn die Soldaten
Wenn die wilde Chirschböim blüje
Wenn diie Tage schnell enteilen
Wenn du doch begreifen könntest
Wenn du manchmal ganz alleine bist
Wenn du noch eine Mutter hast.
Wenn du sillst mein Schätzchen sein
Wenn durch die Stadt Studenten marschieren:
Wenn d’Schneeballe blüjet im Mai
Wenn's warm ist
Wunsch
Zünd d'Lampe a!